Presseportal
Meldung vom 27.11.2017

Erasmus+: 15.800 Auslandsaufenthalte und 420 Projekte in 2017

Zu dieser Meldung gibt es: 1 Bild
2017 absolvierten 15.800 Österreicherinnen und Österreicher in der Schul-, Berufs-, Hochschul- und Erwachsenenbildung einen geförderten Auslandsaufenthalt über Erasmus+. Zusätzlich wurden von der österreichischen Nationalagentur (OeAD-GmbH) 420 Erasmus+ Projekte genehmigt. Die besten Erfolgsgeschichten, Projekte und Partnerschaften werden am 30. November von Bildungsministerin Sonja Hammerschmid (BMB), SC Elmar Pichl (BMWFW) und Jörg Wojahn (Vertreter der Europäischen Kommission in Österreich) an der Universität Wien ausgezeichnet.

Erasmus+ Tagebuch
Ausgezeichnet werden auch die Gewinnerinnen und Gewinner eines Tagebuchwettbewerbs, zu dem die Nationalagentur Erasmus+ Bildung und die Vertretung der EK in Österreich aufgerufen hatte. 30 junge Menschen, die in den vergangenen Monaten in 13 Ländern unterwegs waren, haben ihre Erlebnisse und Eindrücke über Facebook mit vielen anderen geteilt. Erasmus+ Tagebuch: https://erasmusplus.europa.or.at/login/facebook

25 Jahre Erasmus in Österreich
Ganz Europa feiert heuer 30 Jahre des Erfolgsprogramms der EU, Österreich nimmt seit 1992 daran teil. Allein seit 2000 waren über 25.000 Schüler/innen in der beruflichen Erstausbildung mit Erasmus+ bzw. den Vorgängerprogrammen im Ausland, mehr als 7.000 österreichische Lehrlinge haben ein gefördertes Praktikum in einem anderen EU-Land absolviert. 100.000 österreichische Studierende konnten seit 1992 Auslandserfahrungen sammeln.

Wir laden die Vertreter/innen der Presse recht herzlich zur Verleihung der Erasmus+ Awards und der Auszeichnung der Gewinner/innen des Tagebuchwettbewerbs ein. Gerne organisieren wir einen Interviewtermin.

Wann: 30. November 2017, 16 bis 18:30 Uhr
Wo: Großer Festsaal der Universität Wien, Universitätsring 1, 1010 Wien

Zum Programm
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

1.229 x 580

Kontakt

Mag. Rita Michlits
Leitung Kommunikation
OeAD (Österreichische Austauschdienst)-GmbH
T +43 1 53408-261
M +43 664 88735941


(. png )

Maße Größe
Original 1229 x 580 42 KB
Medium 1200 x 566 126,6 KB
Small 600 x 283 36 KB
Custom x